Lösung: Die goldenen Kugel

In den Kommentaren hat Maik ja schon versucht das Rätsel zu lösen, auf eine komplizierte Art und Weise. Ich dagegen möchte euch eine Lösung vorstellen, mit der man schneller zum Punkt kommt.

Der Wächter müsste die Kugeln ganz einfach in 3 Teile unterteilen. (3×3) Dann müsste er 2 der 3 Teile auf die Waage legen und wiegen. Wenn die Waage nun ausschlägt, dann ist die Fälschung unter der leichteren Hälfte. Aber bewegt die Waage sich nicht, so ist die falsche Kugel unter den Nichtverwendeten. Um nun die Fälschung genau raus zu kriegen, nimmt man sich jetzt das Drittel, wo die Fälschung vorhanden ist, und teile sie wieder in 3 Teile. (3×1) Man wiege wieder nur 2 der 3 und mit dem gleichen Prinzip wie eben bekommt man die Fälschung heraus.

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Rätseln und seid beim nächten dabei.

Advertisements

Über Morten

Vom Mir gibt es wissenschaftliche Artikel, die uns begeistern. Mit meiner kompetenten Freakigkeit werde ich uns so manche interessante Dinge erläutern.
Dieser Beitrag wurde unter Ideen und Gedanken, Lösungen, Lustig, Rätsel, Spiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s