Geht Facebook jetzt unter?

facebook-logoIrgendwas klappt da in letzter Zeit nicht ganz mit Facebook. Während alle mir bekannten Nutzer fröhlich ihre Chronik vervollständigen, erleben die Aktienkurse neue Rekordtiefen. LinkedIn ist bei den Anlegern viel beliebter und in einem offenen Brief wird Facebook schon als verdorbene Plattform bezeichnet

Ich glaube, das Problem liegt nicht im Grundprinzip der Plattform, denn das funktioniert schon seit einiger Zeit ganz gut. Facebook kommt bekanntlich bestens ohne irgendwelche Kreise à la Google+ aus, da besteht also kein Nachholbedarf. Aber es ist vielleicht die Art und Weise, wie Facebook rüberkommt. Vielleicht die Tatsache, dass 60% aller Posts, die in den Benachrichtigungen landen, einfach nur nerven.
Ein bisschen Aufklärung im Datenschutzbereich wäre auch nicht schlecht, dann würden viele Gerüchte über Facebook einfach mal erstickt werden – oder die richtigen Gerüchte gestärkt.

Vielleicht ist es auch die Tatsache, dass (nach Facebook-eigenen Angaben!!) 83 Millionen Profile gar nicht zu Menschen gehören, sondern Fake-Accounts sind, sodass die Plattform langsam von innen heraus stirbt.

Da die wichtigsten Einnahmen für Facebook die Werbeeinahmen sind, kommt hinzu, dass es auf der mobilen Facebook-Seite, die immer mehr genutzt wird, keine Werbung gibt. Somit bedeutet die mobile Seite für Facebook eigentlich nur einen Verlust. Entweder können wir uns nun also auch auf dortige Werbung freuen, oder auf Einschränkung der Funktionen, damit man quasi an den Computer gezwungen wird. Letztere Möglichkeit kann aber nicht im Sinne einer Software-Firma sein und ist daher eher unwarscheinlicher.

Wir werden sehen, was mit Facebook passiert – sind wir einmal ehrlich, ein großer Verlust wäre eine Pleite des Unternehmens nicht… Oder? Auf jeden Fall muss irgendeine Änderung her, lieber Herr Zuckerberg! Und diesmal etwas, das besser ankommt als eine Chronik des gesamten Lebens. 😉
Eine bessere Sortiermöglichkeit, vielleicht eine neue Startseite, in der man Felder anordnen kann, in denen verschiedene Dinge stehen (ein Feld für neue Nachrichten, eines für Enge Freunde, eines für Gruppen, …) wäre beispielsweise eine Neuerung, die mich erfreuen würde.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Ideen und Gedanken, Internet, Sonstiges abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Geht Facebook jetzt unter?

  1. ღDreams☆of☆Shadowღ schreibt:

    so langsam entwickelt sich eine neue Spezies… Facebook ist ein Neandertaler der neuzeit

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s