Innovation für das leicht eingestaubte Internet?

Schon länger ist bekannt, dass das Übertragungsprotokoll HTTP 1.1, das im Prinzip für alle Websites zum Download und Upload von Text, Bildern und Dateien verwendet wird, erheblich zu optimieren ist.

Deshalb sammelt der IETF Vorschläge für ein geplantes zukünftiges Protokoll, das HTTP 2.0, das so toll werden soll, dass es gleich eine neue Hauptversion erhält. Dann sollen Seiten server- und clientseitig verschlüsselt werden, zahlreiche sich wiederholende Übertragungen entfallen und die Ladezeit von Webseiten um 28 bis 64 Prozent verringert werden (übrigens eine sehr genaue Angabe von Google…).

Interessant finde ich dabei, dass derzeit ein Entwurf von Microsoft gegen einen von Google konkurriert. Hoffentlich müssen wir dann keine Lizenzgebühren zahlen, wenn wir ins Internet wollen oder ständig mit Werbung leben!
Was genau sich die beiden Firmen, außer Ruhm und Ehre, davon erhoffen, Erfinder des nächsten wohl meistgenutzten Internetprotokolls zu sein, kann ich mir nämlich nicht denken.

Spannend ist auch die Entwicklung des Internets, die ja zunächst zumindest protokoll-technisch abgeschlossen schien. Jetzt setzt sich zunächst nach und nach IPv6 durch, als Ablösung der uns bekannten IPv4-Adressen und dann kommt noch ein neues Hypertext Transfer Protocol.

Zeit wird es, denn der HTTP 1.1-Standard ist nun auch schon rund 13 Jahre alt und mit schnelleren Ladezeiten könnten wir alle gut leben. Ein Problem bleibt aber: Damit auch tatsächlich alles schneller und besser wird, muss jeder Client und jeder Server das neue Protokoll verwenden. Beim Client kein Problem, einige Browser unterstützen den Google-Protokoll-Kandidaten SPDY („Speedy“) bereits, aber bis sich ein neues Protokoll auf der Mehrzahl der Server durchsetzt, wird es eine Weile dauern.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s