Google bevorzugt sich selbst – logischerweise

Am Mittwoch muss Google sich vor dem Wettbewerbsausschuss des US-Senats dafür verantworten, eigene Seiten bei den Treffern angeblich zu bevorzugen. Aber ist das eigentlich schlimm?

Wenn ich schon Google verwende, ist es doch eine praktische Sache, wenn ich nach einem 3D-Globus suche und das Programm „Earth“ aus gleicher Hand finde. Das weckt, finde ich, Vertrauen an die Firma. Außerdem war es doch ganz zu Beginn der Google-Geschichte das Ziel, durch die Werbeprogramme bei den Suchanfragen neue Entwicklungen zu finanzieren, mit denen man das Angebot wweiter ausbauen und noch mehr Werbeeinnahmen kassieren kann.

Da wäre es doch logisch, wenn Google seine eigenen Angebote bei den Treffern bevorzugen würde – und selbst wenn dem nicht so ist – muss Google dann bald die Links oben durch Weiterleitungen zu Bing Maps und Yahoo Mail ersetzen? Damit die Konkurrenz auch etwas vom Kuchen abbekommt?

Was ist denn das für eine Welt, in der eine Firma sich hocharbeitet und dann nicht einfach Geld machen darf, nur weil einige Firmen mit (im Falle von Bing nicht einmal) ähnlichen Zielen es nicht geschafft haben, sich zu etablieren? Google ist nun einmal die erste Wahl für viele bei vielem – und wer das Suchmonster nicht benutzen möchte, ist selbst Schuld, denn „Google zu benutzen ist eine bewusste Entscheidung“, da muss ich dem Manager von Google, Amit Singhal, schon Recht geben.

Die Wahl einer alternativen Suchmaschine wird einem schließlich wirklich einfach gemacht, in Google (!) Chrome wird sogar gleich beim ersten Start ein Fenster angezeigt, in dem man die Standartsuchmaschine auswählen muss. Dass Google in diesem Fenster an erster Stelle steht, hat bisher auch noch niemanden gestört, womit wir auch wieder am Anfang wären. Gespannt warten wir also auf das Urteil…

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s