Ein Nachmittag auf der CeBit

Nachdem Morten, drei Freunde und meine Wenigkeit am Montag ein paar kostenlose CeBit-Tickets erhalten haben, war es dann gestern endlich soweit. Mit dem Zug ging es nach Hannover Messe/Laatzen – eigentlich mehr Messe als Laatzen 😀 – und dann leider nicht durch den Nordeingang in das Reich der Computer.

Leider, weil wir so nicht durch Halle 1 kamen, und so die meisten Werbegeschenke verpassten. Aber das ist natürlich nicht der wichtigste Grund, zu einer Messe zu fahren. 😉 Das wichtigste für uns war Halle 23, die Halle der Intel Extreme Masters. Sinnvollerweise erst ab 16 Jahren betretbar, gab es dort immerhin eine Hand voll Computer mit brutalen Spielen, ansonsten hauptsächlich World of Warcraft und diverse Rennspiele, darunter auch Trackmania. Gespielt wurde natürlich auf den schnellsten Prozessoren der neuesten Generation: allesamt i7 in der aktuellsten Edition. Da schlägt nicht nur das Gamerherz höher.

Schlau gemacht war auch der angenehm flauschige Teppich in der Intel-Halle, an dem man sich so richtig schön statisch aufgeladen hat. Ob das für die Technik gut war, ist natürlich eine andere Frage, wir haben jedenfalls häufig ein paar Schläge bekommen. Egal, die Grafik war wirklich einsame Spitze – ganz zu schweigen von der 3D-Fähigkeit einiger Spiele. Vor allem, wenn man (so wie ich) so etwas noch nie selbst gesehen hat.

Aber es ging natürlich noch weiter, auf der Messe. Wenn die Halle 23 auch das eigentliche Ziel war, ließen wir uns den Rest nicht entgehen. Im Rahmen des „Deutschland bewegt sich“-Programms gab es einen wirklich nett anzuschauenden Salsa. Bewegt haben wir uns dort nicht wirklich, aber insgesamt sind wir bestimmt 10 Kilometer gegangen. 😀

Ein Teil unserer Zeichnungen auf dem riesigen Papier. Etwas Werbung schadet schließlich nie.

Für eine Menge Spaß hat auch eine Ausstellung diverser Erfindungsentwürfe gesorgt, die wir leider nicht fotografieren durften. Da gab es zum Beispiel eine Flasche, in die man einen Zahlencode drücken konnte, damit man genau weiß, welche die eigene ist. Besonders toll war auch eine einfache Rolle mit weißem Papier auf einem großen Tisch, auf der jeder nach Lust und Laune zeichnen oder schreiben konnte. Ein tolles Beispiel dafür, wie sich große Kinder an so einfachen Dingen erfreuen können. 😉

Ein weiterer Schwerpunkt der Messe waren selbstverständlich die Tablett-PCs, allerdings konnten wir keines mit Android 3 finden. Schade, aber trotzdem waren die Tabletts schon nett. Mit Windows 7 auf einem Tablett konnten wir uns allerdings nicht so ganz anfreunden, denn das Rechtsklicken war etwas unkomfortabel, da man dazu lange gedrückt halten muss – etwas zu lange.

Auch auf der CeBit geht irgendwann die Sonne unter - und liefert ein wunderschönes Bild.

Unterwegs sahen wir noch das schnellste Notebook der Welt, das nur schlappe 6500€ kostet. Leider reichte unser Geld nicht ganz aus, aber man darf ja mal träumen. 😉 Am Stand von Pearl gab es dann für alle gegen eine E-Mail-Adresse noch ein schönes Freilauf-Jojo, dazu noch einen Jojo-Künstler. Dieser war vom Stand engagiert, aber wir haben neben dem Stand einen Besucher getroffen, der das mindestens genau so gut konnte und es quasi nur für uns vorführte.

Alles in allem ein gelungener Nachmittag und Abend, wir haben alle Ziele erreicht und ich finde meinen PC jetzt irgendwie wirklich lahm. 😀 Nur eines wissen wir immer noch nicht: Wer ist dieser Cloud? Denn richtig genau konnte uns das System keiner erklären.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Hardware, Lustig, Software abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s