Rätsel: Der Derwisch

Da es ja mal wieder Zeit ist ein neues Rätsel reinzustellen, musste ich mich mal wieder an den PC schleppen und eins tippen. In diesem Rätsel geht es um Erben, die Hilfe brauchten:

Ein Sultan besaß einen kostbaren Diamanten. Weil er nicht wollte, dass sich seine beiden Söhne nach seinem Tod um das Juwel stritten, ritt er mit ihnen in die Wüste. „Ihr sollt um die Wette reiten. Die Oase dort ist euer Ziel. Derjenige, dessen Pferd als Letztes dort ankommt, soll den Diamanten bekommen.“ Die beiden schwangen sich auf ihre Tiere, stürmten los, wurden aber immer langsamer und blieben schließlich auf halber Strecke ratlos stehen. Keiner wollte der Erste sein. Nach einer Weile kam ein alter Derwisch daher. Dem klagten sie ihr Leid. Der Derwisch lächelte. Dann sprach er drei Worte.
Und bald preschten die beiden im gestreckten Galopp auf die Oase zu.

Welche Worte sprach der Derwisch?

Die Lösung veröffentliche ich in ein paar Tagen. Viel Spaß beim Rätseln.

Advertisements

Über Morten

Vom Mir gibt es wissenschaftliche Artikel, die uns begeistern. Mit meiner kompetenten Freakigkeit werde ich uns so manche interessante Dinge erläutern.
Dieser Beitrag wurde unter Ideen und Gedanken, Lustig, Rätsel, Spiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rätsel: Der Derwisch

  1. naex schreibt:

    tauscht die pferde.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s