Windows ist unsicher – schon an den simpelsten Stellen!

In diesem Artikel möchte ich eine Tatsache beschreiben, die bisher niemand kennt und die Welt erschüttern wird: Windows ist unsicher! 😉

Nein, mittlerweile sollte das jeder wissen oder gemerkt haben. Aber das gilt sogar schon bei den simpelsten Dingen, wie dem Herunterfahren oder Neustarten. Seit Windows 98 oder 95 gibt es eine Anwendung mit dem vielsagenden Namen „shutdown.exe“, die den PC – je nach Parameter – herunterfährt, neustartet oder einfach nur den Benutzer abmeldet.

Viren können das perfekt ausnutzen. Sie müssen nichteinmal irgendwelche Dateien hacken, sondern können direkt die shutdown.exe mit dem Parameter -f aufrufen, sodass der Computer ohne Warnungen oder Wartezeit sofort heruntergefahren wird!!

Das ist schon ein dickes Ding – und wenn das auch in Windows 7 so bleibt, brauchen wir nicht erwarten, dass Microsoft das Betriebsystem je ganz sicher bekommt. Denn auch mit jedem neuen Feature kommen tausend Sicherheitslücken. Man denke nur an die tolle Remotedesktopverbindung, bei der der Name Remotevirenbeschaffer wohl passender ist.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows ist unsicher – schon an den simpelsten Stellen!

  1. OBI schreibt:

    Allein durch die shutdown.exe lässt sich kein Virus realisieren.
    (shutdown.exe gibt es erst seit Windows XP)

    Natürlich kann man ein Skript / Programm in den Autostart Ordner legen sodass Windows immer wieder heruntergefahren wird, jedoch lässt sich das durch starten im Abgesicherten Modus leicht beheben.

    Das Herunterfahren ist außerdem keine Beschädigung oder Ausspionierung, was eigentlich Sinn von Viren ist.

    • Maik schreibt:

      Hmm… da hast Du natürlich Recht, aber Viren können ganz einfach diese shutdown.exe benutzen.
      Danke für den Hinweis, dass dies erst ab XP geht.

      Trotzdem finde ich diese Shutdown-Anwendung eine sehr riskante Funktion in Windows. Genauso wie das mit dem Remotezugriff.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s