DotCustody – Projektverwaltung für .net-Programme

Changelog, Feature-Liste und mehr, all das sollte ein Programmierer, der an die interessierten Nutzer denkt, bereitstellen. Garnicht so leicht, wenn man öfters die Version ändert.

Die Software DotCustody soll dies vereinfachen. Die in VC++ und Visual Basic entwickelte Software soll den Entwickler in C++, C# oder Visual Basic beim Entwickeln und Verwalten seiner Projekte unter die Arme greifen. Das Programm erstellt Lizenzen nach Bedarf, indem man einfach angibt, was der Benutzer darf und was nicht, stellt Statistiken und Schemen zur Verfügung, damit der Programmierer weiß, was los ist.

Info-Dialog vom Law Editor, Logo von mir...

Info-Dialog vom Law Editor, Logo (mit Stift) von mir.

„Außerdem lassen sich nützliche Klassenbibliotheken erstellen“, sagt OBI, einer der Programmierer von DotCustody, der mich netterweise als Beta-Tester angagiert hat und im Law Editor, dem Teil von DotCustody, der die bereits genannte Lizenz-Erstellung ermöglicht, ein von mir erstelltes Logo verwendet.

Das Programm befindet sich zwar noch nicht einmal in der Beta-Phase, aber ich habe Screenshots gesehen, und es begeistert wirklich. Das Programm soll wahrscheinlich auch noch mit Modulen erweiterbar sein. Aber es wird sowiso modulartig programmiert, sodass eine Version nach der anderen mit immer mehr Features veröffentlicht werden kann.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Eigene Programme, Software abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu DotCustody – Projektverwaltung für .net-Programme

  1. whsprogger schreibt:

    Sorry, bin nur in letzter Zeit etwas gestresst und ein bisschen depressiv. *aufknienanfleh*

    Danke für die Änderung, ich werde auch den Eintrag in meinem Blog zurücknehmen.

    Ach so: Ich finde deine Seite echt gut!

  2. Maik schreibt:

    Verzeihen sie mir, eure Maijestät. Ich will dich natürlich nich verpiepsen, es war nur ein Fehler, okay? Ich bin auch nur ein Mensch. Und andere haben mir auch nix erzählt, ok?
    Es war einfach nur ein Fehler. OK? Und auch Obi hat nicht gesagt, dass er Lead-Programmer ist, das hatte ich geschrieben.
    Und du musst dich auch nicht so aufregen. Denk‘ dran, wer den Install Creator beisteuert xD

  3. whsprogger schreibt:

    Jetzt erkenne ich es erst richtig:

    Obi ist also der Lead-Programmierer von DotCustody? Wollt ihr mich eigentlich verarschen? 😕

    Obi ist zweiter Programmierer bei MEINEM Projekt. Was dir andere erzählt haben ist FALSCH.

  4. Pingback: Da gibt sich wohl jemand als Chef aus… bei DotCustody

  5. whsprogger schreibt:

    Hallo Maik,

    könntest du eventuell die Adresse von dem DotCustody Blog ändern? Er ist nämlich umgezogen:

    http://dotcustody.worldcm.de/

    Danke! 🙂
    ->OK, gemacht!

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s