Dexpot 1.4 – Bis zu 20 virtuelle Desktops!

Ich habe bereits das Programm Yod’m 3D vorgestellt, mit dem man bis zu drei virtuelle Desktops verwalten kann. Dieses Programm war aber wegen der schicken 3D-Effekten etwas zu langsam und außerdem nicht sehr umfangreich.

Aber jetzt habe ich ein besseres Programm gefunden: Die Freeware Dexpot bietet neben bis zu 20 Desktops noch viel mehr. Man kann auf einem Desktop zum Beispiel den Start-Button ausblenden, oder das Hintergrundbild verändern. Mit einer einfachen Tastenkombination lässt sich sogar der gesamte Bildschirm schwärzen, was gegen ungewollte Zuschauer hilft. Mit der enthaltenen Desktop Regel-Funktion kann man zum Beispiel das Schließen von Fenstern voll automatisieren.

Das Programm läuft sehr schnell und auch der Bildschirm-Wechsel dauert keine Sekunde. Von Dexpot gibt es auch eine portable Version, damit man seine 19 zusätzlichen Bildschirme auch immer dabei hat.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Software abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s