Meine neue GeForce 9800GT

Gestern kam sie endlich, meine neue Grafikkarte, eine Palit GeForce 9800GT. Heute kam ich dann endlich dazu, sie einzubauen. Nachdem ich meine Festplatte etwas versetzt hatte, weil diese riesige PCI-Express-Grafikkarte zuerst nicht passen wollte, war das auch kein Problem mehr.

GeForce 9800GT Palit

Unter diesem Lüfter verbirgt sich das Herz der GeForce 9800GT.

Allerdings ist es natürlich nicht so gut, wenn man dabei vergisst, das Übertragungskabel der Festplatte wieder einzustecken. Aber egal, Anfängerfehler. Da ich leider erst heute erfahren habe, dass die Grafikkarte ein 450W-Netzteil mindestens braucht, habe ich sie mir natürlich trotzdem bestellt, da die Beschreibung beim Händler leider nicht zufriedenstellend war, denn auch, dass ich einen DVI zu VGA Adapter brauche, sah ich erst, als ich den Karton öffnete (indem zum Glück gleich einer war). Da ich meine knapp 130€ nun nicht umsonst ausgegeben haben wollte, fuhr ich meinen Computer also hoch. Es funktionierte alles ganz normal. Bloß manchmal merke ich eben die fehlenden 30W, zum Beispiel wenn der Lüfter über dem Prozessor leiser wird und so. Aber mein Gott… als nächstes kommt dann eben ein vernünftiges bzw. besseres Netzteil.

Die Leistung der Grafikkarte ist wirklich super. Ich weiss nicht, warum es sowas für den Preis gibt, aber wenn ich Trackmania spiele, geht wirklich alles: Die Qualität auf Maximum, Bewegungsunschärfe an und auf gehts!

Das enthaltene Vtune-Programm lässt auch für Bastler keine Wünsche offen. Ein Programm zur Temperatur-Überwachung, Overclocking und mehr. Aber übertakten werde ich meine Grafikkarte nicht, damit habe ich böse Erfahrungen und auch etwas Angst, weil dann vielleicht wirklich der Strom nicht reicht, außerdem ist die Palit-Version von Haus aus schon etwas übertaktet.

Advertisements

Über lemaik

Ich bin Gründer von "Web der Wunder" und interessiere mich sehr für die Informatik. Ich schreibe eigene Programme, die ich dann zum Teil auf meiner Homepage veröffentliche und programmiere Internetseiten. Außerdem mag ich Tischtennis und das Internet. ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Hardware abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meine neue GeForce 9800GT

  1. Maik schreibt:

    Anmerkung: Habe auf’s Maximum übertaktet und die Grafikkarte wird einfach nicht wärmer! Die bleibt ganz brav auf maximal 53°C…

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s